EN

ReDI School of Digital Integration is a non-profit digital school for tech-interested newcomers applying for asylum in Germany.

They offer our students high-quality training and the chance to collaborate with the start-up and digital industry.

Their aim is to provide ReDI students with valuable digital skills and a strong network of tech leaders, students and alumni to help create new opportunities for all. Chancellor Merkel visited ReDI School and listened to the stories of Rami and Mohammed about how ReDI supports them on their way to code.

We produced the video for internal purpose of Kloeckner. Gilbert Rühl, CEO of Klöckner is passionate about internal communication via video. This is why we produced the video with subtitles on the same day so Klockner employees worldwide were able to participate in the important CSR event which tool place in Berlin. #internalcommunication #workplaceofthefuture #video4.0 #work4.0

WallStreet Online

LinkedIn

DE

Angela Merkel besucht die ReDI School of Digital Integration

ReDI School of Digital Integration ist eine 2016 gegründete gemeinnützige Programmierschule mit Sitz in Berlin. Hier können technikinteressierte Geflüchtete programmieren lernen oder ihre Programmierkenntnisse erweitern.

ReDI steht für Readiness und Digital Integration. Die ReDI School bietet ihren Studenten erstklassiges Training und die Chance, mit Start-ups und der Digitalindustrie zusammenzuarbeiten. Die ersten Klassen starteten mit 40 Studenten, die meisten von ihnen aus Syrien, aber auch aus Afghanistan, Eritrea, Iraq, Tunesien und Lesotho. 35 haben erfolgreich ihren Abschluss gemacht. ReDI Studenten arbeiten mittlerweile in deutschen Unternehmen, studieren und haben ihre eigenen Start-Ups gegründet:

Let’s Integrate, Beureaucraazy und Jasmin, the Original taste of Syria.

Gisbert Rühl, der CEO von Klöckner, ist ein digital leader. Ihm ist es wichtig, dass seine Mitarbeiter an den Visionen von kloeckner.i, der Digitalsparte von Kloeckner, partizipieren. Auf seinen Wunsch hin haben wir am selben Tag die Videoaufzeichnungen vom Besuch der Kanzlerin mit Untertiteln produziert, damit die Mitarbeiter von Kloeckner fast zeitgleich an dem wichtigen CSR Event partizipieren konnten. #internalcommunication #workplaceofthefuture #video4.0 #work4.0

Auszüge aus der Press zum Besuch der Kanzlerin:

Wired
Bundesregierung
Focus.de
Gruenderszene.de
Sueddeutsche.de
Wienerzeitung.at
Spiegel.de